Kabbalah Center logo

Was ist Kabbalah?

Kabbalah ist eine uralte Weisheit von der Beschaffenheit des Universums und der Welt. Wörtlich bedeutet das Wort Kabbalah „empfangen“. Es ist die Lehre davon, wie wir Erfüllung in unser Leben bringen können.

Die meisten von uns überkommt irgendwann im Leben das Gefühl, nicht so erfüllt zu sein wie es eigentlich möglich wäre. Paradoxerweise bleibt uns die Erfüllung oft umso mehr versagt, je stärker wir danach streben. Wenn wir Erfüllung sagen, meinen wir nicht nur das vorübergehende Gefühl von Glück oder die Erfahrung flüchtigen Wohlbefindens. Wir meinen das Verbinden mit der Energie, und den Erhalt dieser Verbindung für eine wahre, langanhaltende Erfüllung. Kabbalah ist eine uralte Lebensweisheit. Sie lehrt, dass jeder Ast unseres Lebens – Gesundheit, Beziehungen, Karriere – aus dem selben Stamm und der selben Wurzel erwächst. Sie ist die Technik, wie das Universum im Innersten funktioniert. Sie ist eine Weltanschauung, die Sie zu der Art von Erfüllung leiten kann, die Sie suchen.

Kabbalah lehrt universelle Grundsätze, die sich an alle Völker jeglichen Glaubens und jeglicher Religion wenden, unabhängig davon, welcher Ethnie Sie entstammen oder woher Sie kommen. Das Schöne am Studium der Kabbalah ist, dass Ihnen keine bestimmte Art des Denkens aufgezwungen wird. In Spiritualität kann kein Zwang sein. Das Einzige, was wir tun können, ist schlichtweg, die Weisheit mit Ihnen zu teilen und zu hoffen, dass Sie sie auf Ihr Leben anwenden, um es zu verbessern. Das ist das Ziel von allem, was Sie auf der Website kabbalah.com finden werden.

Das Wissen, das wir vermitteln, die Informationen, die wir bereitstellen und die Schlüssel, die wir teilen, müssen praktische Ergebnisse in Ihrem Leben liefern, Ergebnisse, die Sie fühlen können.

Kabbalistische Weisheit basiert nicht auf blindem Glauben, sondern auf praktischer Anwendung. Kabbalah wird Ihr Verständnis des Universums vertiefen und Ihnen mehr Informationen und Werkzeuge an die Hand geben, um zu verstehen, warum Ihnen bestimmte Dinge passieren und wie Sie besser mit dem Licht des Schöpfers Kontakt aufnehmen können und so die Erfüllung finden, die Sie suchen.

WARUM KABBALAH LERNEN?

Wir alle wollen uns selbst besser verstehen, erfülltere Leben führen und eine reichere Erfahrung davon haben, wer wir sind und was beizutragen für uns vorgesehen ist. Jeder von uns möchte glücklich sein, in Wahrheit möchten die meisten von uns die gleichen Dinge vom Leben.

Wir möchten...

...lieben und geliebt werden

...die besten Beziehungen haben

...finanzielle Absicherung genießen

…eine super Gesundheit

...dass unsere Kinder glücklich und in Sicherheit sind

...und wir haben Fragen, so viele Fragen. Ganz tief drin möchten wir alle den Sinn unseres Lebens verstehen.

Als Kinder haben wir uns vielleicht gefragt: „Warum wurde ich geboren? Was ist meine Bestimmung?“. Dann wurden wir erwachsen und zunehmend beschäftigt. Wir müssen die Miete bezahlen, ein Leben aufbauen, eine Karriere verfolgen, den Einkauf erledigen. Manchmal geraten wir aus Erschöpfung in einen Trott, eine roboterhafte Existenz, und wir hören auf, uns die tiefsinnigen Fragen zu stellen, die uns als Kinder fasziniert haben.

Aber müssen wir das? Ginge es uns nicht viel besser, wenn wir wachsen und uns entwickeln würden, wenn wir unsere Bestimmung suchten und sie definierten? Wenn wir uns mit unserem wahren Potential verbinden würden?

Wir alle haben uns gewisserweise den Höhen und Tiefen des Lebens ergeben. Den einen Tag sind wir glücklich mit uns selbst, den anderen Tag sind wir etwas deprimiert. Den einen Tag sind wir glücklich mit unserem Partner, den anderen Tag trennen wir uns. Den einen Tag ist Geld auf der Bank, den anderen Tag ist es verschwunden.

„Muss das Leben so schwankend sein? Können Situationen an einem Punkt beginnen und sich dann jeden Tag verbessern? Ist so etwas möglich? Gibt es einen Weg, das zu erreichen, was ich im Leben möchte?“

Ja, es gibt einen Weg. Nicht nur das, Sie haben immer die Mölichkeit, Ihr Schicksal zu wenden und Ihr wahres Potential auszuschöpfen. Jeder kann es schaffen – niemand ist zu jung oder zu alt oder zu gefangen in der eigenen Haut.

Wir alle haben die Fähigkeit, Sinn und Erfüllung zu finden - weit über unsere kühnsten Träume und Fantasien hinaus. Sie müssen kein Leben führen, das sinnlos erscheint oder voller beliebiger Höhen und Tiefen steckt. Sie haben keine Grenzen. Sie können sich emporheben.

URALTE WEISHEIT

Vor fünftausend Jahren wurde der Menschheit in einem Moment göttlicher Offenbarung eine Reihe spiritueller Grundsätze zuteil.

Diese uralten Offenbarungen entschlüsseln jedes Mysterium des Lebens und geben uns den geheimen Code, der das Universum regiert. Es ist ein unglaubliches Logiksystem und eine großartige Technik, die Ihre Sicht auf das Leben verändern kann. Es ist das älteste heilige Dokument, das existiert. Diese außergewöhnliche, mächtige Sammlung von Schlüsseln ist unter dem Namen Der Zohar bekannt – dem Originalhandbuch für das Leben, die Basis kabbalistischer Weisheit.

In den vergangenen Jahren haben Millionen Männer und Frauen auf der ganzen Welt die Kabbalah entdeckt und ihre Leben grundlegend geändert. Ihre zeitlosen Grundsätze gelten für jeden, der Erfüllung sucht.

Kabbalah bietet Ihnen einen Fahrplan, um sich von Chaos zu befreien und das Universum so zu erleben, wie der Schöpfer es Sie erleben lassen will. Indem Sie Kabbalah lernen, werden Sie verstehen, was Chaos wirklich ist, und Sie werden merken, dass es niemals dazu bestimmt war, ein Teil Ihres Lebens zu sein. Und vor allem werden Sie mächtige Werkzeuge entdecken, um dieses Chaos zu beseitigen und es mit Einheit, Liebe und Erfüllung zu ersetzen.

Unser physisches Universum arbeitet mit einem klaren Satz spiritueller Gesetze.

Sie sind sich möglicherweise nicht bewusst über deren Beschaffenheit. Doch durch die Weisheit der Kabbalah werden diese spirituellen Gesetze klar und verständlich erklärt und sie werden es leichter haben, Ihrem Leben einen Sinn zu geben und die Freude und Erfüllung zu empfinden, die für sie vorgesehen ist.

Es mag unwahrscheinlich wirken, dass ein Wissen, das ursprünglich vor 5.000 Jahren offenbart wurde, heute noch für irgendjemanden relevant sein könnte. Wir brauchen die Weisheit der Kabbalah heute mehr, als zu jedem anderen Zeitpunkt der Geschichte. Kabbalah ist keine Religion, sie ist kein Dogma und sie ist kein Glaubenssystem, dem Sie glauben müssen. Noch wichtiger ist, dass es nicht die persönliche Meinung eines Einzelnen über den Aufbau des Universums darstellt. Es ist schlichtweg Wissen, das immer dafür bestimmt war, erkannt und geteilt zu werden – das Geburtsrecht der Menschheit.

DAS GEHEIMNIS GELÜFTET

Die Lehren, auf denen die Kabbalah basiert, bestehen seit Anbeginn der Zeit, doch die erste schriftliche Aufzeichnung, die Das Buch der Entstehung genannt wird, wurde vor 5.000 Jahren verfasst. Diese uralte Schrift versucht uns zu helfen, die Geheimnisse des Universums zu verstehen. Der Hauptteil der kabbalistischen Lehren, Der Zohar oder Das Buch des Glanzes genannt, wurde jedoch vor 2.000 Jahren in Israel von Rabbi Shimon Yochai offenbart. Obwohl das Wissen über die Beschaffenheit des Universums in der Torah enthalten ist (auch bekannt unter dem Namen Die Fünf Bücher Moses oder Das Alte Testament), entschlüsselt Der Zohar diese historische Schrift und erklärt, dass all die Geschichten nicht nur wörtlich zu nehmen sind. Sie sind vielmehr Analogien oder Codes für die spirituelle Beschaffenheit des Universums. Tatsächlich enträtselt Der Zohar die Bibel Kapitel für Kapitel.

Jahrhundertelang war das Studium der Kabbalah lediglich gelehrten, verheirateten, jüdischen Männern über 40 vorbehalten, allen anderen war es verboten.

Diese Tradition des verborgenen Wissens existierte bis 1969, als Rav Phillip Berg („Rav“ ist einfach ein anderes Wort für „Lehrer“) erstmals Direktor des Kabbalah Centres wurde. Zu dieser Zeit machten er und seine Frau Karen die Weisheit der Kabbalah für alle unabhängig von Rasse, Geschlecht oder religiöser Orientierung zugänglich, denn sie glauben, dass all diejenigen, die sich auf dem spirituellen Pfad befinden, einzig und allein die Wiedervereinigung mit dem Licht anstreben. Dieses „Licht“ hat keinen Namen. Es ist weder christlich, jüdisch oder buddhistisch, noch durch irgendeine andere einschränkende Beschreibung definiert. Es ist einfach Licht, weit über die Grenzen jeglicher bestimmter Glaubensrichtungen hinaus.

Es war nicht leicht, die Lehren der Kabbalah für die ganze Welt zugänglich zu machen. Historisch verankert, war die Kabbalah nur für die fortgeschrittensten Gelehrten reserviert. Durch die Bereitstellung der Kabbalah für jeden, der interessiert daran war, brachen sie eine 4.000 Jahre alte Tradition. Doch trotz ihrer Schwierigkeiten wuchs das Kabbalah Centre von einer kleinen Organisation in Israel zu einem weltweiten Einsatz mit mehr als 40 Standorten und über 100 Lerngruppen in Städten auf der ganzen Welt heran, der fast vier Millionen Schülern Anleitung bot.

„Dies ist also der Maßstab: wo bin ich, nicht in der Referenz zu Anderen, sondern in der Referenz zu mir selbst?“- Michael Berg 1 year 2 months ago
Berlin - Newsletter - Englisch