Kabbalah Center logo
Published in: Kabbalistische Gedanken Posted on: May 01, 2018

Wöchentliche Botschaft von Karen Berg

Raum für das Licht schaffen

Für viele ist der Glaube ein Mysterium. Doch was genau ist ‚Glaube‘? Was ist seine Quelle? Ist der Glaube eine Art Hoffnung? Der Rav mochte das Wort Hoffnung nicht. Er ermutigte uns eher immer darin, uns des Lichts des Schöpfers wirklich gewisss zu sein. Es ist nicht ausreichend, nur an die Liebe des Schöpfers zu glauben oder auf sie zu hoffen. In unseren Herzen sollen wir ohne Zweifel wissen, dass die Liebe des Schöpfers für uns alle stets vorhanden ist. Das ist es, was der Rav ‚Gewissheit’ nannte. Denn die unendliche Liebe und die Präsenz des Schöpfers ist wie ein...

Weiterlesen

Published in: Kabbalistische Gedanken Posted on: April 18, 2018

Wöchentliche Botschaft von Karen Berg:

Die Treppe zur Spiritualität
 
Auf der Straße des Lebens werden uns viele Wege zur Auswahl angeboten. Wenn wir dann an eine Weggabelung kommen, müssen wir uns entscheiden, in welche Richtung wir gehen. Oder wir schauen einfach nach einem geraden, horizontalen Weg - der wie eine Zeitlinie ist, auf der wir vorwärts gehen. Manchmal allerdings geht der Weg vor uns direkt senkrecht nach oben - das ist der Weg der Spiritualität. Der Weg, auf dem ein Vorankommen in Bereichen unseres Lebens geschieht, die wir 'nur' mit unseren Augen oft nicht sehen können.

Was aber genau bedeutet es, wenn wir sagen...

Weiterlesen

Published in: Kabbalistische Gedanken Posted on: September 07, 2016

In der Kabbalah haben die Wörter, die wir benutzen, besondere Bedeutungen. Oft sind diese Bedeutungen etwas abweichend von traditionellen Begriffen. Das Wort „Gott“ ist eines von diesen Begriffen. In der ursprünglichen hebräischen Sprache der Bibel gibt es drei verschiedene Wörter für „Gott“, weil jedes Wort eine andere Form spiritueller Energie beschreibt. Diese Feinheiten sprengen jedoch den Rahmen dieser Frage. Lassen Sie uns die Erörterung also enger fassen und gezielt auf Ihre Frage eingehen.

“Gott” ist das Unendliche Licht, und “Schöpfer” ist die Quelle des Lichts, welches weit über unsere Vorstellungskraft hinaus geht. Allein die Idee von einem...

Weiterlesen

Published in: Kabbalistische Gedanken Posted on: September 07, 2016

Ab dem Augenblick unserer Geburt liegt ein Weg vor uns. Manche glauben, dass dieser Weg weit geöffnet und frei von Hindernissen ist. Die Kabbalisten lehren jedoch, dass trotz des endlosen Potenzials, mit dem wir geboren werden und mit dem wir wunderbare Dinge in diesem Leben tun können, unsere Wege nicht ohne Herausforderungen sind. Das Kabbalah Centre lehrt, dass unsere jetzigen Leben von den vorigen Leben beeinflusst werden. Jeder von uns wird mit einem Tikkun geboren, oder Aspekten von uns selbst, die es in diesem Leben zu reparieren gilt.

Tikkun ist das aramäische Wort für „Korrektur“. Unser Tikkun zeigt uns, wie unsere Vergangenheit unsere...

Weiterlesen

Willkommen zu unserem Blog!

Der Kabbalah Centre Berlin Blog ist ein Ort, wo Sie regelmäßig Artikel zu Kabbalistischem Bewusstsein finden können.

Für weitere Blogs auf Englisch, klick hier.

Aktuelle Artikel

Kategorien

Archiv

„Dies ist also der Maßstab: wo bin ich, nicht in der Referenz zu Anderen, sondern in der Referenz zu mir selbst?“- Michael Berg 1 year 9 months ago
Berlin - Newsletter - Englisch